Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Rückblicke

Fahrt nach Havixbeck und zur Burg Hülshoff

Führung durch Burg Hülshoff
Weitere Bilder dazu finden Sie in unserer BildergalerieHavixbeck 2008“.

27.4.2008, Karola Duffner

Am Samstag, dem 26. April 2008, führte die Exkursion des Heimatvereins Dülmen e. V. nach Havixbeck und zur Burg Hülshoff. Bei strahlendem Wetter ging es für die 35 Teilnehmer und Teilnehmerinnen über Nottuln und durch das Stevertal zunächst in die Ortsmitte von Havixbeck. Am mittelalterlichen Torhaus erwartete Klaus Wiethaup vom dortigen Heimatverein die Gruppe, um die Geschichte Havixbecks als uralte Siedlung mit einer romanischen Wehrkirche, der Kirchplatzbebauung und dem Torhaus zu erläutern. Am Torhaus, das auch lange Zeit einen Schulraum beherbergte und anschließend als Karzer diente, wies Wiethaup auf die Gewehrkugeleinschüsse aus dem Mittelalter durch hessische Soldaten hin, und bei der in einer Wandnische aufgestellten steinernen Pieta war das durch Schüsse zerstörte Bein Christi durch ein hölzernes ersetzt worden – durch den ursprünglich farbigen Anstrich fiel dieses erst bei Restaurierungsarbeiten auf. Nach einem kurzen Abstecher in die Kirche stand ein Besuch auf dem liebevoll als Garten für die Lebenden und Toten gestalteten Friedhof auf dem Programm: die individuell gestalteten Grabmale, viele Brunnen und die besondere gärtnerische Anlage hinterliessen bei der Gruppe einen bleibenden Eindruck.
Nach dem Kaffeetrinken im Burgcafe stand der Besuch im Droste-Museum an. Hier vermochte Wiethaup mit seinen fundierten Schilderungen über die Verhältnisse vom Mittelalter bis in die Neuzeit alle Besucher in seinen Bann zu ziehen – egal, ob er nun über die sanitären Verhältnisse in früheren Zeiten, die Waschtage, den Mohren Johannes, der im 18. Jahrhundert als Sklave auf die Burg gelangte, oder über die Familiengeschichte der Hülshoffs berichtete. Gegen 18:30 Uhr trafen die Teilnehmer wieder in Dülmen ein, und alle waren sich einig, vieles über Havixbeck und das Leben in alten Zeiten erfahren zu haben.

Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in unserer BildergalerieHavixbeck 2008“.

Zurück zur Übersicht.

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.