Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Rückblicke

Wasserschloss und Fachwerkhäuser – Herbstfahrt des Heimatvereins

Teilnehmer vor Wasserschloss
Weitere Bilder dazu finden Sie in unserer BildergalerieHerten und Westerholt 2010“.

19.9.2010, Karola Duffner

Am Samstag, dem 18. September 2010, besuchte der Heimatverein Dülmen e. V. im Rahmen der Herbstexkursion zunächst Herten mit seinem Wasserschloss und dem großen Schlosspark. Gleich als erstes strebten die über 30 Teilnehmer der Schlosskapelle zu, um noch vor bereits wartenden Hochzeitsgästen einen Blick in die im 14. Jahrhundert erbaute und im 18. Jahrhundert von Johann Conrad Schlaun im Barockstil umgestaltete kleine Kirche zu werfen. Erstaunen kam auf, als die Stadtführerin berichtete, die Kapelle habe ursprünglich bei Schloss Grimberg in Gelsenkirchen gestanden und sei erst 1908 Stein für Stein dort abgetragen und auf dem Vorplatz von Schloss Herten sorgsam wieder aufgebaut worden. Weiter ging es zum Schloss, einem rundum von einer Gräfte umgebenen Ziegelbau, der bereits 1376 erstmals urkundlich erwähnt wurde, und dessen einstige Wehrhaftigkeit auch heute noch zu erahnen ist.

Nach einem kleinen Rundgang durch den Park, der sowohl barocke Strukturen erkennen lässt als auch die Prägung eines englischen Landschaftspark zeigt, wartete in Westerholt Kaffee und Kuchen auf die Gruppe. Frisch gestärkt ging es dann durch das Alte Dorf Westerholt, das auch das westfälische Rothenburg genannt wird. 58 zum Teil sehr gut erhaltene Fachwerkhäuser mit liebevoll gestalteten Vorgärten und Fenstern zogen die Blicke der Dülmener auf sich. Hintergrundinformationen der Stadtführerin ließen die alten Zeiten wieder lebendig werden. So wurde beispielsweise beim Tode eines Bewohners die Uhr angehalten, und die Nachbarn spendeten Bretter für den Sarg eines mittellosen Verstorbenen. Reiche Bürger hielten das Holz für ihren Sarg bereits zu Lebzeiten bereit. Eine Besichtigung des Brunnens vor der Kirche, der Szenen aus dem Dorfe darstellt, beendete den Ausflug.

Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in unserer BildergalerieHerten und Westerholt 2010“.

Zurück zur Übersicht.

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.