Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Rückblicke

Radtour zum Römermuseum

Radtour nach Haltern
Weitere Bilder dazu finden Sie in unserer BildergalerieRömermuseum Haltern 2006“.

12.6.2006, Karola Duffner

Zu einer Radtour nach Haltern am Samstag, 10. 6. 2006, hatte der Heimatverein Dülmen e. V. alle Interessierten eingeladen. Ob es an der Fußball-Weltmeisterschaft oder dem heißen Wetter lag – ganze sechs Fahrradfahrer und -fahrerinnen machten sich auf den Weg über Sythen nach Uphusen, wo die kleine Gruppe vom Kiepenkerl Paul Schröer auf plattdeutsch begrüßt wurde. Im „Duvenfach“ seiner Kiepe hatte er zur Begrüßung einen eiskalten Klaren mitgebracht. Schröer gab interessante Einblicke in das Leben der Bauerschaft; erklärte den Namen Uphusen“, erwähnte, dass die Einheimischen ihren Bildstock der Mater Dolorosa gerne als Bild der „dollen Hedwig“ bezeichneten und dass noch einige wohlbetuchte Junggesellen mit Bauernhof immer noch auf Brautschau seien.

Weiter ging es dann zum Römermuseum, dort gab es eine interessante Führung mit Informationen über das Leben der römischen Soldaten. Persönliches Gepäck beeindruckte die Teilnehmer – mit Kochtopf, Bratpfanne, Mantelsack und weiteren Gegenständen kamen allein schon 18 kg. Gepäck zusammen, hinzu kamen noch Schild und Waffen.
Nach einer Kaffeepause im Cafe des Römermuseums führte der Weg dann durch das wegen der Fußballweltmeisterschaft bunt geschmückte Haltern zurück nach Dülmen.

Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in unserer BildergalerieRömermuseum Haltern 2006“.

Zurück zur Übersicht.

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.