Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Rückblicke

Schicht auf Zeche Knirps

Zeche Hannover

18.7.2015, Erik Potthoff

Die Erkundung eines 1973 stillgelegten Bergwerks in Bochum stand auf dem spannenden Programm einer 22köpfigen Gruppe Dülmener Kinder und Jugendlicher.

Am vergangenen Samstag lud die Jugendgruppe des Dülmener Heimatvereins zur Fahrt nach Bochum auf das Gelände der Zeche Hannover ein. Museumspädagoge Andreas begrüßte die Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 12 Jahren mit einem zünftigen „Glück auf“.

Wie eine mittelalterliche Burg ragt der Förderturm der Zeche Hannover 30 Meter in den Himmel des Bochumer Nordens. Massive Schachttürme dieser Art sind typisch für die frühen Tiefbauzechen des 19. Jahrhunderts. Sie sind die Vorläufer der freistehenden stählernen Fördergerüste und wurden aufgrund ihres Aussehens nach dem Fort Malakow der russischen Festung Sewastopol als Malakowtürme bezeichnet.

In Bochum schließt sich daran die Maschinenhalle mit ihrer immer noch erhaltenen Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893 an. Nachdem die Industrieanlage besichtigt wurde, ging es für die Ausflügler „auf Schicht“ in das Kinderbergwerk der Zeche Knirps.

Schnell erfuhren die jungen „Kumpel“, dass man nur im Team den Betriebsablauf in einem Bergwerk bewältigt. So standen die Fragen im Vordergrund: Wie kommt die Kohle aufs Förderband? Wie schwer ist der Förderkorb über verschiedene Weichen bis zum Förderturm zu bewegen. Wie klappt die Verständigung zwischen Hauer und Fördermaschinist?

Am Ende der Schicht, ob unter oder über Tage, waren unsere Bergleute von der Tageslast und Hitze verschwitzt und schmutzig aber rundum zufrieden. Mit einem kräftigen „Glück auf“ wurde Schichtleiter Andreas wieder verabschiedet und die Dülmener Gruppe trat wieder die Rückreise in die Heimatstadt an.

Die Organisatoren waren mit dem Angebot, dem schönen Wetter und der sehr guten Resonanz zufrieden. Für den kommenden Sommer-Ferienkalender gibt es in der Jugendgruppe des Heimatvereins bereits erste Idee für ein ähnliches Angebot in einem der westfälischen Industriemuseen.

Zurück zur Übersicht.

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.