Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Terminkalender

Offenbarung? Dichtung? Wahn? – Clemens Brentano trifft Anna Katharina Emmerick.

(c) Martin Neubauer, Bamberg

Datum:13.3.2018
Zeit:19.30 Uhr
Zielgruppe:Alle
Ort:Pfarrheim Heilig Kreuz, An der Kreuzkirche 8, 48249 Dülmen
Beschreibung:

Für den diesjährigen Vortrag konnte der Emmerick-Bund den Schauspieler, Regisseur und Rezitator Martin Neubauer gewinnen.

Neubauer gründete 1992 in Bamberg das Brentano-Theater im Altstadthaus. Mit einem Platzangebot für nur rund 30 Zuschauer gehört es sicherlich zu den kleinsten Theatern Deutschlands. Aber gerade die intime Atmosphäre und die unmittelbare Nähe zum Publikum machen den Reiz dieses besonderen Spielortes aus, den Martin Neubauer gerne als „Platz für leise Töne“ bezeichnet. Hier präsentiert er seinen Zuschauern vorwiegend romantische und mitunter auch religiös geprägte Themen, die in unserer schnelllebigen Zeit einen besinnlichen Gegenpol bieten sollen.

Bereits während seiner Ausbildungszeit an der Münchner Schauspielschule war Neubauer vom Leben und Werk des romantischen Dichters Clemens Brentano fasziniert. Insbesondere die Vielschichtigkeit in Brentanos Dichtung und die Musikalität seiner Sprache begeistern den Bamberger Theatermacher, der aber auch in der Persönlichkeit des Dichters einen „versponnen-anarchischen Geist“ mit einem „Kosmos an Widersprüchlichkeiten“ entdeckt.

Neubauer ist nach einem Besuch der Emmerick-Gedenkstätte in Dülmen den Lebensschicksalen der Mystikerin des Münsterlandes und des romantischen Dichters intensiv nachgegangen. Er ist davon überzeugt, dass nur ein sehr empfindsamer Dichter vom Genie Brentanos dazu fähig war, die Visionen der Emmerick, die er in seinem Hauptwerk „Das bittere Leiden …“ schildert, so überzeugend weiterzuvermitteln.

Kosten:0,00 € (Der Eintritt ist frei !)
Veranstalter:Emmerick-Bund e. V., An der Kreuzkirche 10, 48249 Dülmen
Bemerkung:

Eingeladen sind Alle, die sich bereits für Anna Katharina oder Clemens Brentano interessieren, aber auch die, die sich zum ersten Mal der berühmten Dülmenerin und ihrem „Schreiber“ widmen möchten.

Alle Zuhörerinnen und Zuhörer können also gespannt einem vielversprechenden Vortrag entgegensehen, der am Dienstag, 13. März 2018 um 19:30 Uhr im Pfarrheim Heilig Kreuz, An der Kreuzkirche 8, in Dülmen stattfinden wird.

Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht.

Alle Termine sind vorläufig und ohne Gewähr.

Newsfeed Unser Terminkalender ist auch als Newsfeed verfügbar. [Fragen zur Nutzung oder zur Technik?]

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.