Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Terminkalender

Gedenken an Novemberpogrome vor 80 Jahren

Alter jüdischer Friedhof

Datum:8.11.2018
Zeit:18.00 Uhr
Vorauss. Ende:19.30 Uhr
Zielgruppe:Alle
Ort:Volkshochschule Dülmen, Alte Sparkasse, Münsterstraße in Dülmen
Beschreibung:

Anlässlich des 80. Jahrestages der Novemberpogrome laden die Stadt Dülmen und der „Arbeitskreis 9. November“ Bürgerinnen und Bürger zu einer Gedenkveranstaltung und zu einem stillen Gedenken ein. Die Gedenkveranstaltung findet am Donnerstag, 8. November, um 18 Uhr in der Alten Sparkasse statt. Am darauffolgenden Freitag, 9. November, ist dann um 18 Uhr ein stilles Gedenken am alten jüdischen Friedhof vorgesehen.

Vor 80 Jahren organisierten die Nationalsozialisten Pogrome gegen Juden in ganz Deutschland. Überall brannten Synagogen, Gebetsräume und Versammlungsstätten. Jüdische Wohnungen und Geschäfte wurden geplündert oder verwüstet und jüdische Friedhöfe geschändet. Männer, Frauen und Kinder wurden misshandelt, ihrer Würde beraubt und viele in den Suizid getrieben. Die Pogrome geschahen in aller Öffentlichkeit und waren staatlich angeordnet. Dieser Staatsterror führte zur Shoa und zur Ermordung von sechs Millionen Juden. Auch in Dülmen kam es am Abend des 9. November 1938 zu Ausschreitungen gegenüber jüdischen Mitbürgern.

Kosten:N.N.
Veranstalter:Stadt Dülmen – Arbeitskreis 9. November
Bemerkung:

Mit dieser Veranstaltung möchten wir am Jahrestag der Pogromnacht in Dülmen an brennende Synagogen, Zerstörung jüdischen Eigentums und an das Schweigen der Nachbarn bei Misshandlungen jüdischer Mitbürger erinnern sowie den Opfern des NS-Terrors gedenken.

Zurück zur Übersicht.

Alle Termine sind vorläufig und ohne Gewähr.

Newsfeed Unser Terminkalender ist auch als Newsfeed verfügbar. [Fragen zur Nutzung oder zur Technik?]

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.