Heimatverein Dülmen e. V.

Die Vereinsseite.

Heimatverein Dülmen e. V. | Verein | Vereinsleben | Dies und Das | Kontakt

Aktuelles | Terminkalender | Rückblicke | Bildergalerie | Artikelsammlung

Terminkalender

Gedenkveranstaltung an die Novemberpogrome vor 80 Jahren

Alter jüdischer Friedhof

Datum:8.11.2018
Zeit:19.00 Uhr
Vorauss. Ende:20.30 Uhr
Zielgruppe:Alle
Ort:Volkshochschule Dülmen, Alte Sparkasse, Münsterstraße in Dülmen
Beschreibung:

Vor 80 Jahren brannten in Deutschland 1400 Synagogen, Gebetsräume und weitere jüdische Versammlungsstätten. Mehrere tausend Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört, beziehungsweise geschändet. 400 Juden wurden ermordet oder in den Suizid getrieben. Dieses Novemberpogrom war der von den Nationalsozialisten verordnete und lückenlos geplante Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung zur systematischen Verfolgung der Juden. Es handelte sich nicht, wie von den Nazis verbreitet, um einen Volksaufstand, sondern um Staatsterror, der zur Shoa und zur Ermordung von sechs Millionen Juden führte.

Auch in Dülmen wurde die Synagoge niedergebrannt und die männliche jüdische Bevölkerung aus ihren Häusern und Wohnungen geholt und mit Gewalt durch die Stadt getrieben.

Kosten:N.N.
Veranstalter:Stadt Dülmen – Arbeitskreis 9. November 2018
Bemerkung:

Mit dieser Veranstaltung möchten wir am Jahrestag der Pogromnacht in Dülmen an brennende Synagogen und an das Schweigen der Nachbarn bei Misshandlungen jüdischer Mitbürger erinnern und den Opfern des NS-Terrors gedenken.

Zurück zur Übersicht.

Alle Termine sind vorläufig und ohne Gewähr.

Newsfeed Unser Terminkalender ist auch als Newsfeed verfügbar. [Fragen zur Nutzung oder zur Technik?]

Copyright © Heimatverein Dülmen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.

Die Verwendung der Beiträge ist nur zum persönlichen Bedarf gestattet.